Für ein Leben in Bewegung

Erfahrungsberichte


Zahnschiene




Viola (März 2017)

Meine 3-B Zahnschiene habe ich ca. 6 Monate nach der Atlaskorrektur anfertigen lassen.

Seit der Atlaskorrektur fühlte ich mich zwar generell entspannter, hatte aber immer noch eine gewisse Anspannung im Kopf- und Kieferbereich.

Bedingt durch meinen Beruf, Paketdienst mit viel herumtragen und Zeitdruck konnte ich das „Durchbeissen“ nie ganz abstellen. So entschloss ich mich die 3-B Zahnschiene auszuprobieren in der Hoffnung meine Kiefermuskulatur entspannen zu können.

Ich setze die Schiene hauptsächlich nachts beim schlafen ein. Sie ist sehr angenehm zum tragen und habe nicht das Gefühl einen Fremdkörper im Mund zu haben. Es ist nichts das stört und mich vom Schlaf abhalten würde.

Am Morgen wache ich seitdem immer mit lockerer Gesichts- und Kiefermuskulatur auf. Ein gutes Gefühl am Morgen bereits entspannt und relaxed aufzustehen.

Seit ich die Schiene habe lasse ich auch immer wieder im Alltag meinen Kiefer bewusst los. So zum Beispiel im Fitnesscenter beim Training trage ich die Schiene nicht oder nur selten. Mir fällt aber seither auf wie die meisten um mich herum unbewusst verkrampft und verbissen ihre Gewichte bewegen.

Die 3-B Schiene löst definitiv die Ursache. Ich kann sie nur empfehlen.